Regionalverkehr: Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG): Zugtaufe in Seelow

http://www.lok-report.de/

„Seelow (Mark)“ steht künftig auf einem Triebwagen der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH. Das Fahrzeug vom Typ RegioShuttle wird am Sonnabend, dem 2. September 2006, um 13:00 Uhr getauft. Bürgermeister Udo Schulz wird die Taufe mit einer Flasche Sekt vornehmen und anschließend vom ODEG-Geschäftsführer Dr. Ralf Böhme die Taufurkunde überreicht bekommen.
Im Anschluss daran sind alle interessierten Besucher herzlich zu einer Pendelfahrt mit dem getauften Zug nach Frankfurt (Oder) eingeladen. Der Triebwagen mit der Nummer VT 650.78 trägt unter jedem der vier Führerstandsseitenfenster das Logo der Stadt Seelow.
Als Botschafter der Stadt wird er im gesamten Ostnetz der ODEG unterwegs sein. Außerdem bietet die ODEG der Stadt die Möglichkeit, sich auch im Inneren des Fahrzeugs mit einer Informationstafel zu präsentieren. Inhalt und Gestaltung kann die Stadt selbst wählen.
Die Taufe findet in Rahmen des 11. Großen Stadtfest der Stadt Seelow satt. Weitere Informationen zu Seelow und zum Stadtfest finden Sie unter www.seelow.de.
Bisher getaufte Triebwagen der ODEG sind: Werneuchen (seit 11.11.04), Frankfurt (Oder) (seit 27.11.04), Ahrensfelde (seit 28.11.04), Bad Freienwalde (01.05.05), Wriezen (seit 17.09.05) und Eberswalde (seit 05.11.05) Wendisch Rietz (seit 29.04.06), Berlin-Lichtenberg (seit 20.05.2006) sowie Königs Wusterhausen (seit 15.07.2006) (Pressemeldung ODEG, 01.09.06).

Schreibe einen Kommentar