BVG: Milliardenloch: Sanierung der BVG droht zu scheitern, aus Berliner Morgenpost

http://www.morgenpost.de/content/2006/08/10/
berlin/846665.html

Die Altlasten durch Schulden und Personalüberhang schnüren dem Unternehmen die Luft ab
Von Joachim Fahrun

Berlin – Der Schuldenstand der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) steigt von heute rund 800 Millionen Euro auf mehr als 1,2 Milliarden Euro 2010. Das geht aus der vertraulichen Wirtschafts- und Finanzplanung der Anstalt des öffentlichen Rechts hervor, die der Berliner Morgenpost vorliegt.
Bisher hatte der Berliner Senat stets den Eindruck erweckt, durch Personalabbau und höhere Fahrgelderlöse könnten die Verkehrsbetriebe die im Unternehmensvertrag vereinbarten sinkenden Zuschüsse …

Schreibe einen Kommentar