BVG: BVG ist für die WM startklar!

http://www.bvg.de/index.php/de/Bvg/Detail/
folder/301/rewindaction/Index/archive/1/
year/2006/id/105029/name/
BVG+ist+f%FCr+die+WM+startklar%21

Die Weltmeisterschaft kann beginnen

Am 2. Juni hat die BVG „grünes Licht“ für die WM gegeben. Alles ist vorbereitet, die Fans können kommen. Dabei zählen für uns nicht nur technische und betriebliche Kompetenz, sondern auch Service und ein tolles Informationsangebot.

Mit Rat und Tat zur Seite stehen, dass wollen unsere 150 Mitarbeiter aus Verwaltungs- und Betriebsbereichen. Mit Charme und Wissen wollen diese freiwilligen Helfer ortsunkundigen Spielbesuchern und Touristen helfen. Dabei beschränken sich ihre Antworten nicht nur auf die schnellste Verbindung zum Stadion. Wer wissen möchte, wo man kurzfristig noch ein Hotelzimmer bekommt oder ob es einen Zahnarzt-Notdienst in der Stadt gibt, bekommt ebenfalls freundlich und kompetent Auskunft.

Viele der BVG-Volunteers sind mehrsprachig oder haben ebenso wie das Fahrpersonal und die im Kundendienst tätigen Mitarbeiter ihre Englischkenntnisse in Kursen oder im Selbststudium verbessert.

Die WM-Linie der BVG ist die U2

Die U-Bahnlinie U2 führt die Berlinbesucher entlang an pulsierenden Plätzen und vielen Sehenswürdigkeiten Berlins. An den Spieltagen wird der Takt auf dieser Linie verstärkt, damit auch wirklich alle mitkommen. Der U-Bahnhof Olympia-Stadion ist in seiner neuen Gestaltung mit den neuen Aufzügen und einem zweiten Ausgang bestens für die WM und ihre Fans gerüstet. Die meisten U-Bahnhöfe auf der Linie U2 sind inzwischen mit zweiten Ausgängen ausgebaut.

Auch die Baustelle der U55 am Pariser Platz ist weitgehend verschwunden und hat einer mit Bäumen und Blumenkübeln gestalteten Freifläche Platz gemacht.

Rund um die Uhr WM-Verkehr

Wie auf der Linie U2 erfolgt auch auf den Linien U6 und U9 ein verstärkter U-Bahneinsatz. An den Spieltagen bietet die U-Bahn einen durchgehenden Nachtverkehr auf allen Linien (außer der U4) auf den gesamten Strecken an.

Mit der Einführung des 24-Stunden-Netzes der Metro-Linien beim Fahrplanwechsel am 28. Mai ist sichergestellt worden, dass unsere Fahrgäste auch nachts mit Bus und Straßenbahn gut unterwegs sind.

Die BVG konnte für eine Vielzahl von Busspuren den Zeitraum verlängern.
Außerdem ist es uns gelungen, ganz dicht an Veranstaltungsorte heran zu fahren, auf eigens für die BVG frei gegebenen Straßen. Dadurch ist es möglich, die Fahrgäste mit der Linie 100 durch die ansonsten gesperrte John-Foster-Dulles-Allee mitten ins Geschehen zu bringen.

BVGplus informiert in Vier Sprachen

Neben den betrieblichen Angeboten bietet die BVG aber auch noch eine Vielzahl an Informationsmaterialien. Einmalig in der Geschichte der BVG: Das Kundenmagazin plus erscheint in einer Auflage von einer Million Exemplaren, ist 60 Seiten stark und bietet seine Informationen nicht nur in deutsch, sondern auch in englisch, französisch und spanisch. Das WM-BVGplus finden Sie in unseren Fahrzeugen und auf den U-Bahnhöfen. Außerdem wird es auch an mehr als 200 Berliner Hotels verteilt.

Unsere Mitarbeiter werden daneben noch zahlreiche kostenlose WM-Flyer verteilen. Die Fahrgäste werden mehrsprachig auch über das U-Bahn-Fernsehen „Berliner Fenster“ und über die DAISY-Zugabfahrtsanzeigee informiert.

„Wir nehmen das Motto der WM ernst“, so Thomas Necker, Betriebsvorstand der BVG. „Ich bin mir sicher, dass die Fahrgäste neben einem positiven Eindruck von unseren Bussen und Bahnen auch das Gefühl mit nach Hause nehmen werden, sich bei der BVG „Zu Gast bei Freunden“ gefühlt zu haben.“

Datum: 02.06.2006

Schreibe einen Kommentar