Straßenbahn: 125 Jahre – Berlin feiert die erste elektrische Straßenbahn der Welt.

http://www.bvg.de/index.php/de/Bvg/Detail/folder/
295/rewindaction/Index/id/83336/name/
Tag+der+offenen+T%26uuml%3Br+am+14.+Mai+2006

Kurz vor der Weltmeisterschaft redet jeder nur noch vom großen Fußballfest. Wir feiern vorher ein anderes Fest. Die elektrische Straßenbahn hat ihr 125. Jubiläum. Feiern Sie mit uns.

Am 14. Mai laden wir Sie zum Tag der offenen Tür auf den Betriebshof Lichtenberg ein. Zwischen 11 und 18 Uhr finden Straßenbahn-Fans alles, was das Herz begehrt, denn anlässlich des 125. Geburtstages werden Ihnen 125 Attraktionen geboten. Das Geburtstagskind wird mit alten aber auch neuen Fahrzeugen vertreten sein. Ein weiteres Highlight ist sicherlich die Pferdestraßenbahn aus dem Jahre 1872.

Wollen Sie am Steuer einer Straßenbahn sitzen?
Natürlich ist dass noch lange nicht alles. Wer wollte nicht schon immer mal selbst am Steuer einer Straßenbahn oder eines Busses sitzen. Am 14. Mai haben Sie die Gelegenheit dazu. Außerdem im Angebot ist eine virtuelle Tour im Fahrsimulator der Straßenbahn, eine Werkstatt-Besichtigung, eine Film- und Diashow „Straßenbahnen in Deutschland und der Welt“, Trödelmarkt und vieles mehr.

Was wäre ein großes Fest ohne ein buntes Rahmenprogramm. Auf der Bühne werden unter anderem
Larry Schuba & die Western Union Band, Variete-Künstlern des Wintergartens und eine heiße brasilianische Tanzshow zu bestaunen sein. Durch das Programm für jeden Geschmack werden Sie die RBB-Moderatoren Madelene Wehle und Raiko Thal geleiten.

Es gibt viele Gewinne für Sie!
Natürlich geht es so kurz vor der Fußballweltmeisterschaft auch bei uns nicht ohne Fußball. Sie können einen Weltmeistertipp abgeben und einen Abend in der BERLINERFAHRBAR gewinnen. Gesucht wird außerdem der Jonglier-König, der dem Anlass entsprechend 125 Mal ohne Unterbrechung mit dem runden Leder jonglieren kann. Dem Gewinner winkt eine BVG-Jahreskarte. Keine Chance, weil kein Geschick? Dann tröstet vielleicht eine atemberaubende Fußballakrobatik-Show.

Mit den Einnahmen aus den vielfältigen Mitmach-Angeboten des Tages soll übrigens eine Tierpatenschaft für eine Schlange aus dem Tierpark Friedrichsfelde finanziert werden. Immerhin – die Assoziation zur langen Schlange auf Schienen liegt ja nicht so fern.

Datum: 25.04.2006

Schreibe einen Kommentar