Straßenbahn + Museum: Themenfahrten wieder unterwegs

http://www.bvg.de/index.php/de/Bvg/Detail/
folder/301/rewindaction/Index/archive/1/
year/2006/id/85201/name/
Themenfahrten+wieder+unterwegs

Zum Einsatz kommt der Reko-Dreiwagenzug und der Tatra-KT4D

Die Straßenbahneruniformen werden wieder aus dem Spind geholt, die Oldtimer auf Schienen einem intensiven Frühjahrsputz unterzogen: Ab 23. April drehen die historischen Straßenbahnen wieder ihre Runden durch das Berliner Straßenbahnnetz.

Ende des Winterschlafs. Zum Saisonstart 2006 haben sich die Mitglieder des Denkmalpflege-Vereins e. V. eine Tour nach Buchholz vorgenommen. Gleich zwei Mal nehmen historische Straßenbahnen Kurs in den Norden der Stadt.

Die Themenfahrt
Abfahrt ist um 11 und 14 Uhr am S-Bahnhof Hackescher Markt (Abfahrthaltestelle der M1, M2, direkt an der S-Bahn-Brücke). Auf dem Weg nach Buchholz ist ein „Schwenker“ zum Betriebshof Niederschönhausen eingeplant. Zum Einsatz kommen ein Rekozug und der Tatra KT4D. Im April vor 30 Jahren wurden übrigens die ersten Tatrafahrzeuge nach Berlin geliefert.

Die Fahrten dauern ca. 2 – 2,5 Stunden.
Fahrpreis: 6 EUR / ermäßigt 3 EUR

Die Führungen
In den Linieneinsatz kamen die Fahrzeuge jedoch erst im Herbst 1976. Besichtigt werden kann der Hof, auf dem sich ein Großteil der historischen Sammlungen des Vereins befindet, auch schon einen Tag vorher, am 22. April. Um 10, 11, 12, 14 und 15 Uhr beginnen Führungen über den denkmalgeschützten Betriebshof . Inzwischen umfasst die Sammlung Historische Straßenbahnen etwa 50 Fahrzeuge.

Ort:
Straßenbahnbetriebshof Niederschönhausen (Blankenfelder Str. 1-7)
Unkostenbeitrag:
Erwachsene 2 EUR, Kinder 6-14 J. 1 EUR

Datum: 18.04.2006

Schreibe einen Kommentar