Straßenverkehr: Berliner Morgenpost: Alexanderstraße: Freigabe noch einmal verschoben

http://morgenpost.berlin1.de/content/
2006/03/24/bezirke/818639.html

Mitte
Das Dauer-Ärgernis Alexanderstraße bleibt bestehen. Die mehrfach angekündigte Eröffnung der seit Ende 2004 wegen Bauarbeiten gesperrten Verbindungsstraße zwischen Alexanderplatz und Holzmarkt verschiebt sich erneut. Wie die mit dem Projekt vom Senat beauftragte Wohnungsgesellschaft Degewo gestern mitteilte, sei der zuletzt genannte Termin 31. Mai „nicht zu halten“. Nun wird auf eine Freigabe der Straße in einer Fahrtrichtung Mitte Juli gehofft.
Begründet wird der Zeitverzug mit dem schlechten Wetter. „Wir hatten seit 27. Dezember bis heute ununterbrochen Frost, die ausstehenden Arbeiten können aber nur bei frostfreiem Unterboden ausgeführt werden“, sagte Degewo-Sprecherin Erika Kröber. Eingeplant sei nur die in Berlin übliche „Pufferzeit“ von vier Wochen. Die Degewo verweist erneut auf die Größe und Komplexität des Vorhabens, das auch im …

Schreibe einen Kommentar