U-Bahn: Berliner Morgenpost: Konsequenzen nach Attacken mit Flußsäure

http://morgenpost.berlin1.de/content/
2006/03/19/berlin/817740.html

Nach den Flußsäure-Attacken auf die Bahnhöfe Breitenbachplatz, Podbielskiallee und Dahlem Dorf fordern die FDP und der Anti-Graffiti-Verein „Nofitti“ Konsequenzen. Die Liberalen verlangen Drehkreuze oder andere Zugangssperren an Bahnhöfen sowie deren intensive Überwachung. „Nofitti“ dringt auf ein hartes Vorgehen gegen die Täter. Der Einsatz einer der gefährlichsten Chemikalien der …

Schreibe einen Kommentar