Straßenbahn: Eine Straßenbahn aus Nantes zu Gast in Berlin

http://www.bvg.de/index.php/de/Bvg/Detail/
folder/301/rewindaction/Index/archive/1/
year/2005/id/536/name/
Besuch+aus+Frankreich

Ende dieses Jahrzehnts steht die BVG vor der großen Aufgabe, ihre Straßenbahnflotte zu erneuern. In Vorbereitung auf eine entsprechende europaweite Ausschreibung beginnen entsprechende Markterkundungen und Praxistests.

Vorstand Betriebe Thomas Necker: „Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) werden zum Ende dieses Jahrzehnts mit der Beschaffung neuer Straßenbahnen beginnen müssen. So denken wir schon jetzt darüber nach, welche Fahrzeugkonzepte und Technologien als Nachfolge für unsere Tatra-Bahnen in Frage kommen. Aus diesem Grund hat die BVG alle Hersteller von Straßenbahnen eingeladen, die von ihnen hergestellten Modelle probeweise in Berlin zum Einsatz zu bringen. Nachdem im Herbst des vergangenen Jahres eine Straßenbahn der „Wiener Linien“ für drei Wochen zu Gast in unserer Stadt war, wird ab dem April 2005 der Hersteller Bombardier eine Straßenbahn, die derzeit schon in der französischen Stadt Nantes im Einsatz ist, probeweise durch Berlin fahren lassen.

Die Straßenbahn aus Nantes präsentiert ein modernes Fahrzeugkonzept und gewährleistet damit eine anspruchsvolle Beförderungsqualität. Sie kommt parallel zum regulären Fahrplan auf der Linie M4, die vom S-Bahnhof Hackescher Markt bis Hohenschönhausen, Zingster Straße verkehrt, zum Einsatz. Damit geben wir nicht nur unseren Fachleuten sondern, auch wieder allen Berlinerinnen und Berliner die Möglichkeit diesen Straßenbahntyp einmal auszuprobieren. Die Fahrt mit der Straßenbahn aus Nantes ist als Testangebot kostenlos.“

Datum: 01.04.2005

Schreibe einen Kommentar