S-Bahn: Ab 14. Juni: Neue S-Bahn-Linie verbindet Grünau mit Waidmannslust

http://www.s-bahn-berlin.de/presse/
presse_anzeige.php?ID=214

Baufortschritt zwischen Pankow und Blankenburg

Wieder durchgehende Züge nach Birkenwerder

Fahrgäste im Berliner Norden profitieren ab kommenden Montag von mehr Direktverbindungen im S-Bahn-Netz. Zum Fahrplanwechsel wird die neue Linie S85 eingerichtet. Sie fährt im 20-Minuten-Takt von Grünau nach Waidmannlust und ergänzt zwischen Grünau und Bornholmer Straße das Angebot der Linie S8. Zwischen Bornholmer Straße und Waidmannslust verstärkt die S85 den 10-Minuten-Takt der Linie S1. Insbesondere die Bewohner des Märkischen Viertels profitieren von dieser Verbesserung.

Ebenfalls ab nächster Woche wird die bisher baustellenbedingt geteilte Linie S8 Grünau – Pankow und Blankenburg – Birkenwerder wieder durchgehend im 20-Minuten-Abstand gefahren. Die Sa-nierung von Brücken in Pankow und Blankenburg ließ über einen längeren Zeitraum nur einen teil-weise eingleisigen Betrieb zu, der die Benutzung der Linie S2 erforderlich machte.

Mit der Einrichtung der S85 als 15. Linie der S-Bahn-Berlin GmbH macht das Unternehmen aus der Not eine Tugend: Die notwendige Durchführung weiterer Baumaßnahmen im Bereich Pankow in den nächsten zwei Jahren lassen keinen 10-Minuten-Takt der S8 zu. So ist die Umleitung dieser Züge Richtung Waidmannslust bis auf weiteres eine sinnvolle Netzergänzung.

Am Wochenende Schienenersatzverkehr für die S2 zwischen
Wollankstraße und Pankow-Heinersdorf

Um die neue S-Bahn-Brücke über die Berliner Straße in Pankow zweigleisig in Betrieb nehmen zu können, fahren von Freitag, 11. Juni, 21 Uhr, bis Sonntag, 13. Juni, Betriebsschluss, zwischen Bornholmer Straße und Pankow-Heinersdorf keine Züge. Zwischen Wollankstraße, Pankow und Pankow-Heinersdorf sind Busse im Einsatz. Der Bahnhof Pankow ist auch mit der Linie U2 zu erreichen.

Ingo Priegnitz
Pressesprecher

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.