Bus + S-Bahn + Regionalverkehr: Ergebnis der 2. VBB*Sternenwelle: Drei-Sterne-Fahrt zwischen Berlin-Schönefeld und Walddrehna

http://www.vbbonline.de/download/
pdf/presse/presse020322.pdf

Heute überreichten 15 ausgewählte Fahrgäste (Sternenwellentester) das Ergebnis der
zweiten Qualitätsbefragung im Verbundraum für die Strecke zwischen Berlin-Schönefeld und
Walddrehna an die Landkreise Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald.
Im Rahmen der VBB*Sternenwelle, die der VBB im letzten Jahr zum ersten mal durchführte,
wurden in den letzten vier Wochen knapp 2000 Fahrgäste zur Qualität des öffentlichen
Personennahverkehrs (ÖPNV) entlang der Regionalexpress-Linie RE 5 Süd und der
Regionalbahn RB 24 mit den angebundenen Bus- und S-Bahnverbindungen befragt.
Zur Bewertung standen fünf Qualitätsmerkmale, die jeweils einen Stern erhielten, wenn mehr
als 30 % der ÖPNV-Nutzer mit „sehr zufrieden“ geantwortet haben:
· Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln, 26 %
· Anschlusssicherheit, 26 %
· Ausstattung, wie Haltestellen oder P+R-Platz-Angebot, 31 %
· Fahrgastinformation, 30 %
· Servicequalität, wie Kompetenz und Freundlichkeit des Personals, 31%
Der Bewertungsmaßstab zur Sternenvergabe wurde angelehnt an das Deutsche
Kundenbarometer, in dem die Top-Unternehmen Deutschlands im Jahre 2001 bei der
Globalzufriedenheit einen Anteil für die „vollkommen zufriedenen Kunden“ von > 30 %
erreichten (der durchschnittliche Wert lag bei 18%).

Schreibe einen Kommentar